cdu-stuttgart auf Facebook  CDU auf +Google
 
Startseite cdu-stuttgart

CDU Stuttgart spricht sich für Erhalt des Bundeswehrstandortes Theodor-Heuss-Kaserne aus

„Die Bundeswehr muss mit dem Landeskommando Baden-Württemberg in der Theodor-Heuss-Kaserne in Stuttgart bleiben“, sagt der CDU Kreisvorsitzende Dr. Stefan Kaufmann MdB, nachdem einzelne Stadträte der Fraktion der Grünen Oberbürgermeister Fritz Kuhn aufgefordert haben, mit dem Bund über die Auflösung des Standortes zu verhandeln. Hier soll nach deren Willen neuer Wohnungsbau entstehen. Es gibt aber keine Planungen der Bundeswehr, den Standort aufzulösen. Nach der Umstrukturierung der Bundeswehrverwaltung 2013 und der Auflösung des früheren zentralen Wehrbereichskommandos wurden Landeskommandos als zentrale Kommandobehörden in den Landeshauptstädten installiert. Sie sind in den einzelnen Bundesländern die zentralen Ansprechpartner der Landesregierungen. In Stuttgart ist das Landeskommando auch eine zentrale Verbindungsstelle zu den US-Streitkräften, die mit zwei Regionalkommandos (EUCOM und AFRICOM) in der Stadt präsent sind. „Wir sind froh, in Bad Cannstatt diesen bedeutenden Bundeswehrstandort zu haben“, betont der CDU Stadtbezirksvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der CDU Stuttgart Roland Schmid. Für die föderale Struktur der Bundeswehr und die neuen dezentralen Verwaltungsbehörden hat sich die CDU im Bund eingesetzt. Für Baden- Württemberg muss dieser Standort in Stuttgart uneingeschränkt erhalten bleiben und steht für die CDU auch nicht zur Diskussion.

 

„Dieser Antrag ist realitätsfern und zeugt davon, dass die Grünen kein schlüssiges und zukunftsfähiges Konzept für den Wohnungsbau in der Landeshauptstadt haben“, erklärt Kaufmann.

Jetzt Mitgliedschaft beantragen!

Aktuelle Termine


Sep
23
CDU Möhringen
Sep
23
CDU Vaihingen
Sep
23
CDU Sillenbuch/Heumaden/Riedenberg
Okt
02
Senioren union