cdu-stuttgart auf Facebook  CDU auf +Google
Start | Kontakt | Impressum | Datenschutz
 
Startseite cdu-stuttgart

Kaufmann zu OB Kuhn: "Den Schwarzen Peter nicht Berlin zuschieben."

Zu den Äußerungen von Oberbürgermeister Kuhn zur Umwelt- und Verkehrspolitik des Bundes, die er gestern im Interview mit der Stuttgarter Zeitung gemacht hat, erklärt der Stuttgarter CDU-Kreisvorsitzende Dr. Stefan Kaufmann MdB: 

"Der Oberbürgermeister beklagt »Der Bund lässt systematisch die Städte im Stich«. Kuhn kann nicht Berlin einseitig den Schwarzen Peter zuschieben. Er wird seiner Rolle als Oberhaupt der Stadt und Leiter der Verwaltung nicht gerecht, wenn er nicht endlich ein Gesamtkonzept mit kurz-, mittel- und langfristig wirkenden Maßnahmen zur Luftreinhaltung vorlegt. Bisher haben wir nur Schall und Rauch erlebt. Der Bund schafft einen Rahmen. Die Ideen und Konzepte müssen aus dem Stuttgarter Rathaus kommen. Die CDU wäre gerne bereit, in die politische Auseinandersetzung darüber einzutreten. Klar ist aber: Ein pauschales Fahrverbot in Stuttgart kommt für die CDU nicht in Frage."

Der Stellvertretende Kreisvorsitzende Benjamin Völkel fügte hinzu:
"Der OB muss Lösungsvorschläge unterbreiten, die zu unserer Stadt und den Bürgerinnen und Bürgern passen. Es ist nicht damit getan, denen, die auf ein Auto angewiesen sind zu erzählen, sie müssen ihre Kinder zukünftig auf dem Rad in den Kindergarten bringen oder die Werkzeugkiste mit dem ÖPNV transportieren."

Jetzt Mitgliedschaft beantragen!