cdu-stuttgart auf Facebook  CDU auf +Google
 
Startseite cdu-stuttgart

Bildung und Wissenschaft

Bildung ist und bleibt das zentrale Thema in unserer Gesellschaft wie in unserer Stadt. Ziel ist es, jedem Stuttgarter Kind - unabhängig von seiner sozialen und kulturellen Herkunft - eine kontinuierliche und gelingende Bildungsbiographie zu ermöglichen. Vor allem eine früh einsetzende individuelle Sprachförderung schon im Kindergarten - insbesondere, aber nicht nur - für Kinder aus anderssprachigen Familien ist dafür von zentraler Bedeutung. Das Bildungsprogramm „Einstein“ soll zudem bis 2012 in allen Kindergärten der Stadt Stuttgart eingeführt und umgesetzt sein.

Bildung ist auch unter dem demographischen Blickwinkel zu betrachten. Stehen gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung, die Güter und Dienstleistungen erstellen oder anbieten, mit denen wir auf dem globalen Markt konkurrenzfähig sind – also Menschen, die mit innovativen Lösungen den ständig neuen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft begegnen können? Gerade eine Region wie Stuttgart mit ihren hoch qualifizierten Arbeitsplätzen in Industrie, Wissenschaft und Technik muss diese Frage für sich positiv beantworten können – Bildung ist unser größtes Kapital. Gute und modern ausgestattete Schulen sind deshalb elementar, um diesem Erfordernis nachhaltig gerecht zu werden. Die CDU Stuttgart tritt dafür ein, dass die Landeshauptstadt in vielen Bereichen neue Wege geht, so dass wir zur weiteren Verbesserung der Rahmenbedingungen für gutes Lernen kommen. Beispielhaft ist die oben angesprochene Bildungspartnerschaft.

Zu guten Rahmenbedingungen gehört auch, dass ein vielfältiges Angebot an Grundschulen, Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen sowie Gymnasien und Berufsschulen vorhanden ist. Die CDU Stuttgart will das gegliederte Schulsystem beibehalten, weil wir der Überzeugung sind, dass damit die unter-schiedlichen Begabungen junger Menschen am besten gefördert werden können. Wir setzen uns dafür ein, die neue Werkrealschule zügig in Stuttgart einzuführen und die bestehenden Hauptschulen mittelfristig abzulösen. Zur Schule gehören auch die Kernzeitbetreuung als Element der verlässlichen Grundschule und die Ganztagesbetreuung einschließlich begleitender außerschulischer Aktivitäten. Daran arbeitet die CDU mit dem Ziel, hohe Standards bei allen Schultypen sicherzustellen.

Um die Sicherheit von unseren Kindern an den Schulen zu gewährleisten, sollen alle Schulen in Stuttgart mit einem internen Kommunikationssystem ausgestattet werden. Die jederzeitige Erreichbarkeit der Schulleitung muss gewährleistet sein. Die CDU setzt sich dafür ein, an allen Schulen der Stadt Schulpsychologen einzusetzen und damit zu gewährleisten, dass Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten eine qualifizierte Begleitung erhalten.

Das Wissenschaftspotenzial in Stuttgart erstreckt sich auf 12 Hochschulen und Akademien mit ca. 36.000 Studierenden und ca. 8.000 Professoren, Dozenten und Mitarbeitern sowie weiteren sechs Hochschulen in der Region Stuttgart. Hinzu kommen 12 Forschungseinrichtungen (z.B. Max-Planck- und Fraunhofer-Institute), Forschungsinstitute und industrielle Forschungszentren. Weiterhin gibt es über zehn Technologietransferzentren der Steinbeis-Stiftung und über 15 private Transferinstitute sowie Technologie-Beratungsstellen. Stuttgart verfügt damit über eine Hochschul- und Forschungslandschaft, die bundesweit führend ist. Das gleiche Bild ergibt sich bei den Patentanmeldungen.

Exzellenz in Wissenschaft und Forschung ist jedoch für Stuttgart zwingend, um auch zukünftig zu den führenden europäischen Wirtschafts- und Innovationszentren zu gehören, damit die Grundlagen für Arbeit und Wohlstand auch in der Zukunft vorhanden sind. Das Selbstverständnis Stuttgarts als Wissenschaftsstadt muss daher stärker herausgearbeitet werden. Dazu gehören unter anderem

  • eine stärkere internationale Vernetzung durch Ansiedlung einer internationalen Wissenschaftsorganisation, z.B. zur nachhaltigen Energietechnik,
  • die Einrichtung eines Wissenschafts-Technik-Verbunds (Forschungsverbund der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Stuttgart, akademischer Aus- und Weiterbildungsverbund in Stuttgart, Wissenschaftsevent) und Vernetzung des Verbunds mit der örtlichen und regionalen Wirtschaft sowie der Stadtverwaltung,
  • Gründung einer Wissenschaftsstiftung Stuttgart (Förderung der Wertschöpfungskette Automobil, der Wissenschaftspräsentationen, von Innovationswettbewerben),
  • eine Wissenschafts-Olympiade mit einem Preis der Stadt Stuttgart für Nachwuchswissenschaftler und Erfinder-Messen, z.B. durch ein populärwissenschaftlich gehaltenes „Technologie-Hauptfest“,
  • die gezielte Integration und Höherqualifizierung von Migranten an den Stuttgarter Hochschulen.
Jetzt Mitgliedschaft beantragen!

Aktuelle Termine


Aug
24
CDU Stuttgart-Ost
Aug
29
CDU Möhringen
Sep
01
Frauen Union
Sep
02
CDU Möhringen